FÜR DIE FAMILIE

Eine Familienbegleitung ist sinnvoll wenn:

         - Sie sich Sorgen um Ihre Kinder machen

         - Ihre Kinder verhaltensauffällig sind

         - sich Eltern oder verantwortliche Betreuungsperson überfordert fühlen

         - Gewalt vorkommt

         - es häufig zu Streit in der Familie kommt

         - es in der Schule / am Ausbildungsplatz Schwierigkeiten gibt

         - bei sexuellem Missbrauch Begleitung notwendig ist

         - Unterstützung erforderlich ist bei Suchtproblemen

 

FÜR BEHÖRDEN UND INSTITUTIONEN

Eine Familienbegleitung ist sinnvoll wenn:

         - eine vermutete oder offensichtliche Gefährdung des Kinds­wohls vorliegt

         - die Erziehungskompetenz der Betreuungspersonen gestärkt werden soll

         - eine Fremd- oder Rückplatzierung ansteht

         - Kinder und Jugendliche straffällig geworden sind

     - unter schwierigen Umständen in der Familie (Trennung, Scheid­ung, Krankheit, Unfall, Tod) Unterstützung    angebracht ist

 

FÜR SCHULEN

Eine Familienbegleitung ist sinnvoll wenn:

         - Kinder und Jugendliche durch renitentes Verhalten den Unter­richt stören

         - der regelmässige Schulbesuch nicht gewährleistet ist

         - Kinder und Jugendliche von Problemen im Elternhaus erzählen

         - andere Aufälligkeiten Sorge machen

ZIEL

         - Alle Beteiligten schaffen gemeinsam ein tragendes Netz

         - Eine möglichst rasche Veränderung der belastenden Faktoren

         - Herstellung eines tragenden Systems

         - Nachhaltige, einfache und logische Lösungen

         - Baldmögliche wiedererreichte Selbständigkeit