EINZELBEGLEITUNG

Auch in der Einzelbegleitung steht die Entwicklung des menschlichen Pot­entials im Zentrum. Durch das Erkennen und Wahrnehmen von schwäch­en­den Mustern und Umständen ergeben sich Lösungsmöglichkeiten.

Das Üben der Wahrnehmung und dadurch das Bewusstwerden des eignen Verhaltens stehen neben dem Verständnis systemischer Zusammenhänge im Vor­der­grund. Dadurch erhöhen sich die Präsenz und die Authentizität des Menschen und das Selbstbewusstsein wächst. So wird die Entscheid­ungs­fähig­keit und die damit verbundene Handlungskompetenz des Einzel­nen gefördert.

Dieses Bewusstwerden führt schliesslich zum „Erwachsen“ aus den in der Kind­heit geprägten Verhaltensmustern. Denn: Erwachsen-Werden ist ein lebens­langer Prozess.